Kurdistans Helden

Oktober 2014: ausgewählte Peschmerga, Soldaten der Streitkräfte der Autonomen Region Kurdistans, werden eine Woche von Ausbildern der Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz Hammelburg für den Einsatz an der Panzerabwehrlenkwaffe Milan trainiert. Diese und weitere Infanteriewaffen, an denen Angehörige der kurdischen Streitkräfte von Ausbildern der Bundeswehr auch im Nordirak geschult werden, sollen den Kampf der Peschmerga gegen den „Islamischen Staat“ unterstützen.
Ein Reporterteam begleitete den Kommandeur der kurdischen Soldaten, Major Abdullah von Hammelburg bis zur Front bei Mosul.

Veröffentlichung Magazin Focus im November 2014. Text Josef Hufelschulte