Aus Kundus nichts Neues

Im November 2009 nahmen Bundeswehr-Einheiten des Feldlager Kundus in einem Vorstoß die südwestlich gelegene “Höhe 431″. Ein Hügel im Taliban-Gebiet. Der Befehl für die Soldaten der Schnellen Eingreiftruppe (QRF) heißt: Stellung ausbauen, Stellung halten! Der erhoffte Ersatz durch die Afghanische Polizei lässt auf Grund von “Personalmangel” auf sich warten. Die Aufständischen hingegen versuchen im Schutz der umliegenden Dörfer die Rückeroberung Außenpostens “Höhe 431″.

Veröffentlichung im Magazin Focus im März 2010. Text Focus-Redakteurin Andrea Claudia Hoffmann